Jugendrotkreuz

Was ist das Jugendrotkreuz?

Im Jugendrotkreuz (JRK) sind die Mädchen und Jungen zusammengeschlossen, die morgen das "Abenteuer Menschlichkeit" weitertragen werden.

 

Aber sie wirken schon heute tatkräftig daran mit: durch Kampagnen und Aktionen, durch vorgelebte Toleranz daheim und Brückenschläge ins Ausland, durch neue Anstöße und tatkräftige Unterstützung des "erwachsenen" Deutschen Roten Kreuz.

Mehr als 100.000 Kinder und Jugendliche wissen schon, wie viel mehr sie aus ihrer Freizeit im Jugendrotkreuz machen können. Denn kaum eine Jugendorganisation bietet ihren Mitgliedern eine solche Fülle an Gemeinschaftserlebnissen, praktischen Erfahrungen, Freizeit-, Reise- und Bildungsangeboten wie das Jugendrotkreuz.

 

Die sieben Rotkreuzgrundsätze Menschlichkeit, Unparteilichkeit, Neutralität, Unabhängigkeit, Freiwilligkeit, Einheit und Universalität sind die zentrale Grundlage für die Arbeit des Jugendrotkreuzes.

 

Wer kann mitmachen?

Alle Kinder, Jugendlichen und junge Erwachsenen im im Alter von 6 bis 27 Jahren sind eingeladen mitzumachen.

 

Klicken Sie hier für die Internetseiten des Bayerischen Jugendrotkreuzes.

 

 


JugendrotkreuzDas Jugendrotkreuz (JRK) ist der eigenständige Jugendverband des Bayerischen Roten Kreuzes. Jede/r kann mitmachen, darf die Zukunft gemeinsam mit anderen selbst in die Hand nehmen. Teamwork steht für uns an erster Stelle:

Wir stellen gemeinsam Projekte auf die Beine und haben jede Menge Spaß dabei. In der Gruppe übernehmen wir nach und nach Verantwortung und haben so die Möglichkeit, viel über uns und andere zu lernen.

 

Mit Begeisterung dabei

Durch Kampagnen und Aktionen im In- und Ausland füllen Jugendrotkreuzler die Rotkreuz-Idee mit Leben.

 

Menschlichkeit, Unparteilichkeit, Neutralität, Unabhängigkeit, Freiwilligkeit, Einheit und Universalität sind die sieben Grundsätze, an denen wir uns orientieren. Wir engagieren uns sozial und setzen uns für Frieden und Völkerverständigung ein und machen uns stark für Gesundheit und Umwelt.

 

Offen für Neues

Trotz seiner langen Tradition ist das Jugendrotkreuz offen für Neues. Vor allem in seiner Bildungsarbeit geht es neue Wege. In altersgerechter Form und mit den Methoden moderner Jugendarbeit werden Kinder und Jugendliche motiviert, in der Rotkreuz- und Rothalbmondbewegung aktiv mitzuwirken und sich mit den unterschiedlichsten Themen auseinander zu setzen. Das Jugendrotkreuz arbeitet offen, transparent und kompetent.

 

Sie interessieren sich für die Jugenarbeit des Roten Kreuzes im Landkreis Mühldorf? Nähere Auskünfte erhalten Sie unter der oben rechts angegebenen Telefonnummer.




Jugendrotkreuz
Fun und Action beim Jugendrotkreuz
Ihr Ansprechpartner:
Wilma Kalisch
Tel: 08631 - 3655 -25
Ihr Rotes Kreuz
Adressen

Angebote

> weiter zur DRK-Datenbank